Suunto Tauchcomputer Novo D4i

Suunto
SS020393000
Jetzt nur
Jetzt kaufen
  • Beschreibung
  • Mehr

Suunto Tauchcomputer Novo D4i

Sie bestimmen, wohin Ihre Abenteuer Sie führen sollen und wie Sie dorthin gelangen möchten. Der Suunto Tauchcomputer D4i bietet dafür grossartige Freedive-Funktionen und die Möglichkeit, den Flaschendruck und die verbleibende Luftzeit ohne Schlauch abzulesen. Die neue DM4-Software ermöglicht eine einfache Tauchcomputer Synchronisation mit Movescount.com, um Tauchprofile, Bilder und Erfahrungen auszutauschen. Der D4i Tauchcomputer ist damit der perfekte Tauchcomputer für alle, die den Austausch mit Gleichgesinnten ebenso schätzen wie das Tauchen selbst. Ideal auch für Apnoe Taucher/innen.

Was ist neu am Suunto Tauchcomputer D4i:

- Optionale schlauchlose Luftintegration
- Kompatibel mit Movescount.com

Suunto Tauchcomputer D4i

Volldekompressions-Tauchcomputer im Uhrenformat mit Freitauchmodus – die Innovation am Handgelenk. Die Ingenieure des Tauchcomputer Suunto D4i hatten einen enthusiastischen Wassersportler vor Augen, als sie den Tauchcomputer im Uhrenformat mit intelligenten Freitauch-Funktionen entwickelten. Sie verwendeten und kombinierten besonders leichte Materialien und verliehen dem Tauchcomputer ein modernes und schlankes Design. Der Suunto D4i ist das Einsteiger-Modell der SUUNTO Tauchcomputer.


Vollständige Anzeige aller Daten
Im Tauchmodus „AIR“ verwandelt sich der Suunto D4i in einen hervorragenden Tauchcomputer mit vollständiger Dekompressionsberechnung. Innerhalb seiner vollen Tauchcomputerfunktion besitzt der Suunto D4i beachtenswerte Speicherleistungen, eine Profilgrafik-Aufzeichnung und die Möglichkeit der Tauchgangsplanung. Das integrierte Logbuch mit Profilgrafikspeicher speichert bis zu 80 Tauchstunden, in einer lebenslangen „History“–Funktion werden alle Eckdaten festgehalten. Das bewährte Suunto Dekompressions-Rechenmodells der reduzierten Gasblasenbildung (Suunto RGBM) ermöglicht individuelle, persönlichen Einstellungen und einen Bergseemodus. Selbstverständlich können auch Deepstops aktiviert werden, um tiefere Sicherheitsstopps durchzuführen.

Im Nitrox Modus liefert der Tauchcomputer Suunto D4i ebenfalls sämtliche Funktionen, die Berechnung von Nitrox-Gemischen zwischen 21 – 50% O2-Anteil bei einem einstellbaren PO2-Limit von 0,5 – 1,6 bar.
Im Freitauchmodus zeigt Ihnen der Suunto D4i die exakte Tiefe, sekundengenaue Zeitangaben und Alarme an. Der Suunto D4i ist so programmiert, dass er dreimal pro Sekunde die Tiefe misst, um eine akkurate Maximaltiefe zu erhalten, einmal pro Sekunde den Profilgrafikspeicher aktualisiert und dabei in der Mitte des Displays stets die Tauchzeit in Minuten und Sekunden anzeigt.

Tauchganganalyse
Interessieren Sie die kompletten Details Ihrer Freitauchgänge? Nach dem Auftauchen sehen Sie in der Mitte des Displays die Oberflächenzeit in Minuten und Sekunden, zusammen mit der maximal erreichen Tiefe und Dauer Ihres Freitauchgangs. Zusätzlich erhalten Sie auf Knopfdruck eine Zusammenfassung aller Freitauchgänge des Tages, den tiefsten Tauchgang und dessen Tauchzeit. Ebenfalls sehen Sie Ihren längsten Tauchgang und dessen Maximaltiefe. Das Logbuch und die Grafiken der Tauchgänge sind entweder auf dem Display des Suunto D4i Tauchcomputer oder an Ihrem PC anhand des Suunto Dive Managers ersichtlich.

Komplette Uhrenfunktion
Der Suunto D4i ist nicht nur ein vollwertiger Tauchcomputer sondern auch eine vollständige Armbanduhr. Es gibt eine 24/12h Zeitanzeige, eine zweite Zeitzone, Kalender mit Datum, Alarmfunktion und eine Stoppuhr mit Zwischenzeiten.

Tauchcomputer D4i Hauptmerkmale:
4 Hauptbetriebsarten
(Air, Nitrox, Free und Time)
Vollständige Anzeige der Dekompressionsdaten
80 Stunden Profilgrafik- und Logbuchspeicher*
Lebenslanger Speicher der „History“: Gesamtzahl -Tauchgänge, Tauchstunden, Maximaltiefe (Geräte- und Freitauchgänge)
Tages-„History“ (Freitauchgänge)
Speicherung von Profilgrafik – Lesezeichen
PC Interface (optional)
Mehrstufige Anzeige der Aufstiegsgeschwindigkeit
Persönliche Anpassung
Höhenanpassung (0-3000 m, 0-10000 ft)
Automatischer Sicherheitsstopp-Countdown
Elektrolumineszente Beleuchtung
Tiefenanzeige 0-100 m (0-328 ft)
Akustische Alarmfunktionen
Alarm maximal gewünschte Tiefe
Alarm erreichte Wunschtiefe (Freitauchmodus)
Alarm erreichte Oberflächenzeit (Freitauchmodus)
Vom Benutzer wählbare Masseinheiten metrisch/bar oder feet/psi
Anzeige der Batteriekapazität und Warnsignal Kalenderfunktion
Anzeige zweier Zeitzonen Stoppuhr
Standardeinstellung ab Werk, kann bis auf 240 h erhöht werden.

Verwandte Produkte