Citizen Taucheruhr Promaster Aqualand Eco-Drive

Citizen Watches
BJ2111-08E
Jetzt nur
Jetzt kaufen
  • Beschreibung
  • Mehr

Citizen Taucheruhr Promaster Aqualand Eco Drive

Ausstattung / Details
Eco-Drive Antrieb, 60 Tage Gangreserve, Edelstahlgehäuse, Verschraubter Gehäuseboden Verschraubte Krone, Kristallglas, Kautschukarmband, Drehbare Lünette, Datumsanzeige, Ladezustandsanzeige, Stoppuhr max.60, Min,1/5 Sek, 24 Std. Anzeige, Elektronischer Tiefenmesser, Automatische Umschaltung in Tiefenmessfunktion durch Wassersensor, Memo max. Tauchtiefe, Lumineszierende Zeiger & Indexe, WR 20 Bar.

Citizen Taucheruhr Aqualand Eco drive

VOR DEM GEBRAUCH

Im Zeitmodus prüfen Sie bitte vor dem Gebrauch und dem Tauchen die Position des Funktionszeigers (Tiefenmesserzeiger).

Dieser wird auf eine von drei Positionen zeigen, um die gespeicherte Energie anzuzeigen.

L 2 = Voll aufgeladen.

L 1 = 30 % bis 90 % geladen.

NG = Aufladen erforderlich. Die Uhr schaltet nicht mehr in die Tauchfunktion.

Zum Aufladen benötigt die Uhr Licht, am besten Tageslicht.

Ladezeit von von NG bis L2:

Tageslicht sonnig : 2,5 Stunden

Tageslicht bewölkt : 5 Stunden

Raumlicht 500 Lux : 134 Stunden

Nach dem Laden muss die Nullstellung erfolgen.

• Durch Drehen der Krone gegen den Uhrzeigersinn lösen Sie die verschraubte Krone.

• Ziehen Sie die Krone in die 2. Position.

• Drücken Sie Knopf A und B für 3 Sekunden.

• Drücken Sie Knopf A oder B, um den Tiefenmesser und den Funktionszeiger auf 12:00 zu stellen.

ANALOGZEIT EINSTELLEN

• Durch Drehen der Krone gegen den Uhrzeigersinn lösen Sie die verschraubte Krone.

• Ziehen Sie die Krone in die 2. Position, um die Zeit einzustellen.

• Durch Drehen der Krone verstellen Sie Stunden, Minuten und 24Std. Anzeige.

DATUM EINSTELLEN

• Ziehen Sie die Krone in die 1. Position, um das Datum einzustellen. Durch Drehen der Krone links verstellen Sie das Datum. Nach der Einstellung von Uhrzeit und Datum muss die Krone verschraubt werden.

• Drücken Sie die Krone an das Gehäuse und drehen Sie diese solange im Uhrzeigersinn, bis sie eng am Gehäuse anliegend festgeschraubt ist.

GEBRAUCH DES CHRONOGRAPHEN

• Drücken Sie Knopf A für 2 Sekunden, der Normalzeit-Anzeigemodus wechselt in den Chronographenmodus. Der Funktionszeiger wird zum Chronographen-Sekundenzeiger der Moduszeiger zum Minutenzeiger.

• Drücken Sie Knopf B zum Starten und Stoppen des Chronographen.

• Drücken Sie Knopf A bei gestopptem Chronograph zur Nullstellung.

• Drücken Sie erneut Knopf A, um in die Normalzeitfunktion zurückzuschalten.

Der Chronograph arbeitet nicht simultan mit dem Zeit- oder dem Tauchmodus, wenn also vom Chronographenmodus in einen anderen Modus gewechselt wird, werden die Chronographendaten gelöscht.

GEBRAUCH DES TIEFENMESSERS

• Bevor die Uhr zum Tauchen genutzt wird, sollten Sie sicherstellen, dass die Krone verschraubt ist und am Gehäuse anliegt.

• Die Uhr wird vom Normalzeit- oder Chronographenmodus automatisch in den Tauch-Standby-Modus wechseln, wenn der Wassersensor nass wird. Der Moduszeiger wird auf "DV" und der Tiefenmesserzeiger auf "0" Meter wechseln.

• Die maximal messbare Tiefe beträgt 55 m. Wenn der Taucher diese Tiefe überschreitet, verbleibt der Tiefenmesserzeiger auf der Marke "EX", bis der Taucher auf eine Tiefe von 55m oder weniger zurückkehrt.

• Drücken Sie Knopf B im Tauch- oder Zeitmodus, um den Speicher für die Maximaltiefe des letzten Tauchganges abzulesen.

• Drücken Sie Knopf B, um zum vorhergehenden Modus zurückzugelangen.

• Es wird empfohlen, nur zu tauchen, wenn die Anzeige des Energiespeichers sich auf "LV2" befindet.

• Um nach dem Tauchen zurück in den Zeit-Modus zu gehen, halten Sie den Knopf A drei Sekunden lang gedrückt.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung. Vor dem Tauchen beachten Sie unbedingt die Vorsichts- und Warnhinweise der original Bedienugsanleitung die jeder Tauchuhr beim Kauf beigefügt ist.